Gildenleitfaden

Wir sind die Fraktion 13, eine spieleübergreifende Non-TS Gemeinschaft. Wir bieten allen ein zu Hause, die auf Voice Chat verzichten wollen und dennoch alle Inhalte eines Spiels erleben möchten.


Verzicht auf Voice-Chat

Ein zentraler Punkt der Spielweise in unserer Gemeinschaft ist der Verzicht auf TS, Discord, Skype & co. Wir verzichten bewusst darauf und nutzen den Chat und unser Forum zur Kommunikation.

Dabei ist es egal, ob es sich um gemeinsames Questen, ein schwieriges Verlies oder gar einen Endgame Raid handelt. Wir gehen jeglichen Content ohne Voice Chat an.

Forum

Zur Organisation und zum spieleübergreifenden Austausch nutzen wir unser sehr belebtes Forum. Jedes Mitglied wird darum gebeten regelmäßig vorbeizuschauen, um auf dem Laufenden zu bleiben. Neben unterschiedlichsten Diskussionsthemen werden hier auch Gildenevents organisiert, deren Teilnahme gern gesehen, aber natürlich nicht verpflichtend ist.

Außerdem befindet sich in unserem Forum auch eine Shoutbox, die gerne als Chat genutzt werden kann. Dadurch ist es möglich auch mit Spielern in Kontakt zu bleiben, obwohl diese gerade in anderen Spielen innerhalb der Fraktion 13 unterwegs sind.


Toleranz

Innerhalb unserer Gemeinschaft ist uns Toleranz gegenüber verschiedener Spielweisen sehr wichtig. Ob Casual, Fungamer oder Rollenspieler, jeder kann sich bei uns heimisch fühlen. Wir sehen Spielen als Hobby an und daher geht für uns RL immer vor.

Progress wird bei uns zwar klein geschrieben, dennoch streben wir gemeinsame Erfolge in Raids und Verliesen an. Dabei gehen wir in unserem eigenen gemütlichen Tempo ganz ohne Druck vor.

Wenn deine Spielweise andere Mitglieder nicht behindert kannst du ohne jegliche Verpflichtungen die Spiele auf deine eigene Art und Weise erleben.


Gildenleitung

Unsere Gemeinschaft wird durch eine Tafelrunde geleitet, die sich aus Repräsentaten der Leitung einzelner Spiele unserer Gemeinschaft zusammensetzt. Wir streben eine enge und offene Zusammenarbeit zwischen Mitgliedern und Tafelrunde an. Dafür bieten wir eine präsente und aktive Gildenleitung, an die sich jedes Mitglied stets bei Problemen und Bedenken wenden kann. Uns liegt es am Herzen, dass sich jedes Mitglied wohlfühlt und sich niemand übergangen fühlt.


Gildenklima

Wir erachten einen freundlichen Umgangston als selbstverständlich und dulden keinerlei rassistische, sexistische, homophobe oder anderweitig menschenfeindliche Äußerungen.

In unseren Spielen und innerhalb unseres Forums begegnen wir uns stets respekt- und rücksichtsvoll. Außerdem sind wir eine Gemeinschaft und als solches herrscht bei uns ein Geben und Nehmen. Jedes Mitglied bringt sich so ein wie es ihm möglich ist. Auch wenn die jeweiligen Gildenleitungen bereits einige Events anbieten, so ist jedes Mitglied dazu eingeladen selbstständig weitere Events auf die Beine zu stellen und zu organisieren.


Alter

Aus rechtlichen Gründen haben wir ein Mindestalter von 18 Jahren. Innerhalb unserer Gemeinschaft haben wir jedoch ein weites Spektrum an verschiedenen Altern vertreten. Ob unter 30, über 30 oder über 50, jeder ist bei uns Willkommen!

Gründung von Gilden

Es ist allen Mitgliedern freigestellt in einem Multiplayerspiel eine Gilde zu gründen, wenn es für die Organisation des gemeinsamen Spielens erforderlich ist und die Freundesliste, Kontaktkreise etc. dies nicht mehr ausreichend ermöglichen.

Bei Bedarf wird ihnen ein Unterforum zur Verfügung gestellt, in dem sich diese Gilde gezielt organisieren und spielbezogen austauschen kann.

Bei ausreichender Aktivität, Struktur und Lebensdauer wird einer Gilde zu gegebener Zeit die Möglichkeit gegeben, zu einer Hauptgilde zu werden und einen Platz an der Tafelrunde einzunehmen.